Welcher Anbieter macht eine Handy Bundle Auszahlung und Barauszahlung - Test und Tipps 2016?

Bei fast allen Handy Bundles gibt es heute schicke Zugaben. Tolle Gratisgeschenke. Aber es finden sich auch vermehrt Angebote, besonders in letzter Zeit, da wird mit Auszahlung oder Barauszahlung eines hohen Betrages geworben. Gewöhnlich halten sich die laufenden Kosten der verknüpften Verträge in Grenzen. Wer schnell Geld benötigt sollte also ein Handy Bundle mit Auszahlung oder Barauszahlung suchen.



Die Sache rechnet sich besonders bei Paketen mit 2 Handy Verträgen. Schließlich ist es möglich, das zweite Handy innerhalb der Familie oder Freundeskreis weiterzugeben. Schließlich beinhalten diese Tarife meist Flatrates oder äußerst günstige Tarife. Auch sind oftmals die Telefonate zwischen den beiden Handys umsonst.

Zugabe oder Auszahlung

Ein Vorteil der nicht zu unterschätzen ist. Ein Handy Bundle mit Auszahlung oder Barauszahlung bedeutet also bares Geld. Bei der Barauszahlung gibt es das Geld bei der Unterschrift bar auf die Hand. Das ist für manche ebenfalls ein Vorteil. Mit dem Geld lässt sich vieles Sinnvolle anfangen, somit ist ein Bundle mit Auszahlung für viele besser anstatt eine Zugabe zu bekommen, die man im dümmsten Fall nicht benötigt. Mit der Auszahlung wollen die Händler den Kunden belohnen. Wer besonders geschickt ist, der legt das Geld an, zum Beispiel auf einem Fest- oder Tagesgeldkonto oder nutzt einen Depotvergleich und deckt daraus die Kosten des Vertrages. Wenn man mit einem spitzen Stift rechnete, ist es sogar möglich auf diese Art Gewinn zu machen, am Ende der Vertragslaufzeit.





Lesen Sie hier weitere Handy Themen!

  • Thema Handyvertrag
  • Thema Handy Bundle
  • Thema Handytarife
  • Thema Handynummern
  • Thema Handy allg.
  •