beliebte Zugaben beliebte Zugaben

Kinderhandy mit Ortung – wissen wo die Kiddis grad sind

Ein Kinderhandy mit Ortung ist eine feine Sache. Können die Eltern doch immer kontrollieren, wo das Kind ist. Toggo-Mobile bietet hier zu spezielle Kinderverträge an, bei denen die Eltern auch in der Lage sind, das Kinderhandy zu orten.

Die technische Lösung

Aber auch andere Dienste wie Trackyourkids bieten diesen Dienst. Allerdings gibt es bei diesen Ortungsdiensten keine Handys oder Verträge. Im Übrigen eigent sich jedes Handy zur Ortung. Bei moderneren Geräten wird hierzu der eingebaute GPS Empfänger genutzt und bei den Älteren findet die Ortung über die Funkzellen statt, in denen sich das Handy bewegt. Im Grundsatz wird also kein neues Kinderhandy mit Ortung benötigt. Da wie erwähnt, auch andere Firmen solche Dienste anbieten, ist es auch nicht von Nöten, einen neuen Handyvertrag abzuschließen.

Toggo-Mobile ein TV-Sender macht mobil

Trotzdem sei noch mal auf das Angebot von Toggo-Mobile hingewiesen. Nicht nur dass es hier das Kinderhandy mit Ortung gibt. Nein Toggo, ein Kindersender, bietet Verträge, Konditionen und Geräte an, welche Kindern UND Eltern zu gute kommen. Hier haben die Eltern die volle Kontrolle über das Telefonierverhalten der lieben Kleinen und somit Kosten und Aufenthalt im Griff. Letzlich bleibt jedoch die Frage, ob ein Kinderhandy mit Ortung wirklich nötig ist. Vielleicht ist es ja einfach im Rahmen der Erziehung von selbst- und verantwortungsbewussten Menschen eine gute Idee, dem Kind einfach einmal wieder Vertrauen entgegen zu bringen. Das taten schon unsere Großeltern und sind damit nicht schlecht gefahren.




Weitere Themen:

  • Thema Handyvertrag
  • Thema Handy Bundle
  • Thema Handytarife
  • Thema Handynummern
  • Thema Handy allg.
  •