Samsung Handys ohne Vertrag 2016, Test und wo kaufen?

Bei vielen Netzanbietern, Elektrofachhändlern und sogar über das Internet haben Sie die Möglichkeit, Samsung Handys ohne einen Vertrag zu erwerben.

Ihre Vorteile im Überblick:
Sie müssen nur das bezahlen, was Sie tatsächlich vertelefonieren.
Sie müssen keine Grundgebühr in Kauf nehmen und sind nicht an eine vom Provider bestimmte Vertragslaufzeit gebunden.
Sie können vorhandene Prepaidkarten problemlos weiterverwenden.


Innovationen aus dem Hause Sansung

Der Hersteller Samsung bietet Handys ohne Vertrag in unterschiedlichen Preisspannen an. In einigen Fällen sind sogar eine funktionsfähige SIM-Karte und ein Startguthaben dabei. Ihr Guthaben können Sie in Handygeschäften, Lottoläden, bei vielen Geldinstituten und sogar im Internet (zum Beispiel über online-banking) problemlos aufladen. Samsung bietet in seinem Sortiment nicht nur klassische Mobiltelefone mit Grundfunktionen, sondern verkauft seit geraumer Zeit auch sogenannte Smartphones. Diese hochmodernen Wunder der Technik verfügen zusätzlich zu den Standardmodellen über verschiedenste Applikationen, einen Touchscreen und eine hohe Displayauflösung mitsamt Digitalkamera.

Ein momentanes Angebot für ein vertragsfreies Handy der Marke Samsung ist beispielsweise das Modell S5230. Es verfügt über einen Touchscreen, eine Kamera mit 3.2 Megapixel, einen mp3-Player mit Liederkennungsfunktion, eine bemerkenswert hohe Speicherkapazität, einen persönlichen Organizer und Vieles mehr. Und das alles ganz ohne SIM-Log. Das heißt, Sie können Ihre SIM-Karte sofort einsetzen und lostelefonieren.

Ein Samsung Handy ohne Vertrag muss nicht immer zwangsläufig teurer sein als ein Mobiltelefon mit Vertrag. Zwar sieht dies auf den ersten Blick oft so aus, aber bedenken Sie auch die monatlichen Grundgebühren, Laufzeiten und Pauschalen eines Festvertrages.




Weitere Themen:

  • Thema Handyvertrag
  • Thema Handy Bundle
  • Thema Handytarife
  • Thema Handynummern
  • Thema Handy allg.
  •